• WIRKUNG
    Mit visuellen
    Gestaltungsmitteln
    Grenzen abbauen

Andreas Albrecht
Geschäftsführer Signtastic

Andreas Albrecht weiß genau, wann Inhalte wirken – oder eben wann nicht. Damit Unternehmensinhalte auch für Gehörlose die richtige Wirkung haben, setzt der diplomierte Szenische Künstler mit der Gründung von Signtastic ganz aufs Visuelle. Damit trifft der Technik-Experte die Moderne ins Mark: aktuelle Technologien zu nutzen, um Barrieren für Menschen abzubauen.

Die Geschäftsidee zu Signtastic fand ihren Anfang rückblickend in der Spontan-Zusage von Andreas Albrecht, einen Film von Ute Sybille Schmitz in Gebärdensprache mit Technik zu unterstützen. Dass der engagierte Wahlberliner sofort zusagte, überrascht seine Geschäftspartnerin heute nicht mehr. Andreas Albrecht handelt verlässlich ebenso schnell und präzise, wie die Technik aus seiner Hand. Denn neu entwickelte Produkte im Bereich der Foto- und Filmtechnik gehören mittlerweile ebenso fest zu seinem Wirkungsfeld, wie Filmproduktionen und öffentlichkeitswirksame Konzeptionen.

In alle diesen Bereichen wurden seine Werke bereits mit Preisen ausgezeichnet. Wer den besonnenen Technik-Fan kennt, wundert sich nicht, dass er dennoch lieber an Inhalten arbeitet, als mit Erfolgen zu argumentieren.

Genau das braucht die Inklusion: schnelles Handeln von beherzten Machern. Dass Andreas Albrecht seine Expertise in Technik und Produktion in diesen Dienst stellt, ist ein wichtiger Schritt hin zu einer barrierefreien Zukunft.

Setzen auch Sie den technologischen Fortschritt für mehr menschliche Teilhabe ein.


Hand A
Andreas Albrecht
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: 0179 42 55 842